Direkt zum Seiteninhalt

Inhalt


Der Grundstein für unsere Gesundheit und die Basis für jeden privaten, gesellschaftlichen,
beruflichen und geschäftlichen Erfolg lautet:
`Eine positive zwischenmenschliche Beziehung zu seinen Mitmenschen!´



Was ist zu tun......

  • Was sind die entscheidenden Kriterien, um als die/der vertrauensvolle/r, verlässliche/r, glaubwürdige/r und sympatische/r Partner/in wahrgenommen zu werden?
  • Gibt es eine Grundregel für eine positive zwischenmenschliche Beziehung, eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung, eine vertrauensvolle Freundschaft und eine begeisterungsfähige Partnerschaft?
  • Wie handle und reagiere ich bei einem zwischenmenschlichem Konflikt?
  • Was sind die `zwischenmenschlichen Beziehungskiller´?
  • Weshalb ist die `emotionale, strategische Kommunikation´ so erfolgreich?


Seit 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema `Beziehungen und Beziehungsmanagment´ als Beziehungsbegleiter, Beziehungscoach bzw. als Krisenlöser bei zwischenmenschlichen und betrieblichen Beziehungskonflikten.

Sind Sie in einer privaten, beruflichen oder geschäftlichen Beziehungskrise?
Rufen Sie mich an und lassen Sie sich begleiten bzw. coachen!

Vorteile eines Coachings:

  • Die Unterstützung eines Coaches spart zeitliche Resourcen; Entscheidungen werden sicher und schneller wahrnehmbar;
  • Problemstellungen im privaten, beruflichen und geschäftlichen Beziehungsmanagment zeigen sich früher und sind daher rechtzeitig behhebbar;
  • Krisen in zwischenmenschlichen Beziehungen werden schneller und effizienter bewältigt;
  • die Umsetzung des gesetzten Zieles erfolgt in einem vereinbarten Zeitrahmen;
  • Zeit und Geld werden effizient genutzt, Prioritäten werden schneller erkannt und offen kommuniziert;
  • zukünftige zwischenmenschliche Beziehungen werden zu einem erfolgreichen und aktivem Werkzeug;



Methode:
Selbst - und Fremdwahrnehmung, Beziehungsfähigkeit (abgeleitet von der personenzentrierten Gesprächsführung von Carl Rogers), Beziehungskette (Visualisierungstechnik der Emotionen), die `emotionale strategische Kommunikation´ (abgeleitet von der gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg), Techniken aus NLP und MEdiation.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü